Deutsch| Englisch

Was Sie als Verbraucher beachten müssen, ...

um sich davon zu überzeugen, dass ein Online-Shop, der Ihnen ein TÜV SÜD s@fer-shopping Prüfzeichen präsentiert, auch wirklich zertifiziert ist und somit berechtigt ist, das Prüfzeichen zu verwenden:

Hintergrund Checkliste Verdachtsfälle
melden
fake shops
erkennen

 

Hintergrund

Die TÜV SÜD s@fer-shopping Zertifizierung und das zugehörige Prüfzeichen genießen hohe Bekanntheit und großes Vertrauen bei Verbrauchern. Online-Shops und deren Betreiber müssen sich einem ausführlichen Prüfverfahren unterziehen und eine Vielzahl an Anforderungen erfüllen, um die s@fer-shopping Zertifizierung zu erlangen.

Hieraus ergibt sich ein gewisser Anreiz für unseriöse Online-Shops bzw. Shop-Betreiber, das TÜV SÜD s@fer-shopping Prüfzeichen unberechtigt zu verwenden und somit das Vorliegen einer s@fer-shopping Zertifizierung vorzutäuschen anstatt sich dem intensiven Prüf- und Zertifizierprozess zu unterziehen und die zugehörigen Anforderungen zu erfüllen.

zurück nach oben

Checkliste: berechtigte Prüfzeichenverwendung erkennen

Als Verbraucher können Sie erkennen, ob ein TÜV SÜD s@fer-shopping Prüfzeichen berechtigt verwendet wird oder nicht, indem Sie sich an folgende Checkliste halten:

  • Ein berechtigterweise verwendetes TÜV SÜD s@fer-shopping Prüfzeichen ist mit dem dazugehörigen Online-Zertifikat verlinkt.
     
    D.h. Sie können auf das Prüfzeichen klicken und werden zum zugehörigen Online-Zertifikat geleitet.
     
  • Achten Sie darauf, dass die auf dem verlinkten Online-Zertifikat genannte Domain exakt mit der Domain übereinstimmt, auf der Sie das Prüfzeichen vorgefunden haben.
     
    Zum Beispiel gilt ein Online-Zertifikat, das für www.beispiel-shop.de ausgestellt wurde, natürlich nicht für einen Shop unter www.biespeil-shop.de, auch wenn dieser Shop ein s@fer-shopping Prüfzeichen verwendet, das mit dem Online-Zertifikat für www.beispiel-shop.de verlinkt ist.
     
  • Achten Sie zudem sorgfältig darauf, dass das verlinkte Online-Zertifikat unter www.safer-shopping.de gehostet ist.
     
    Betrüger könnten gefälschte Online-Zertifikate unter Fehlschreibungs-Domains (z.B. safer-shooping.de) bzw. unter anderen Top-Level-Domains als .de (z.B. safer-shopping.biz) erstellen.


Zusätzlich können Sie prüfen, ob der Online-Shop, für dessen Zertifizierung Sie sich interessieren, in unserer Liste aller aktuell zertifizierten Online-Shops bzw. Webseiten zu finden ist.

zurück nach oben

Verdachtsfälle bitte melden

Wenn Ihnen eine verdächtige Verwendung des TÜV SÜD s@fer-shopping Prüfzeichens begegnet, bitte informieren Sie uns per E-Mail an info [AT] safer-shopping.de, damit wir den Sachverhalt prüfen, gegen Prüfzeichenmissbrauch vorgehen und auch andere Verbraucher über aktuelle Fälle entsprechend informieren und warnen können.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und für Ihre Unterstützung.

zurück nach oben

fake shops erkennen

Prüfzeichenmissbrauch wird zwar mitunter auch von an sich realen Online-Shops begangen, ist aber vor allem bei sogenannten fake shops verbreitet. Fake shops sind nichts als Fassade. Verbraucher sollen mit besonders attraktiven, aber in Wahrheit betrügerischen Angeboten dazu verleitet werden, Bestellungen zu tätigen und z.B. per Vorab-Überweisung zu bezahlen. Die bestellte Ware wird anschließend jedoch nicht geliefert.

Tipps, wie man fake shops erkennen kann, gibt z.B. die Verbraucherzentrale (https://www.verbraucherzentrale.de/so-erkennen-sie-fake-shops-im-internet) oder die Polizei (https://www.polizei-praevention.de/themen-und-tipps/fakeshops.html).

zurück nach oben

Zertifizierte Händler megabad-com
emero-de

weitere Zertifikate