Deutsch| Englisch

s@fer-shopping

Die TÜV SÜD Sec-IT GmbH hat das Prüfzeichen s@fer-shopping entwickelt, welches Online-Händlern verliehen wird.

Die TÜV SÜD Sec-IT GmbH hat Anforderungskataloge erstellt, welche die Voraussetzungen enthalten, unter denen das Prüfzeichen s@fer-shopping an Online-Händler vergeben wird. Die Anforderungskataloge definieren innerhalb der Kernkompetenzen der TÜV SÜD Sec-IT GmbH technische und ergonomische Anforderungen sowie Anforderungen an die Organisationsstruktur bezüglich des Online-Vertriebs.

Das Prüfzeichen s@fer-shopping erhalten Online-Händler erst nach einer sorgfältigen Prüfung gegen diese Anforderungen. Dennoch kann die TÜV SÜD Sec-IT GmbH keine Garantie übernehmen, dass alle zugrundeliegenden Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen vom Online-Händler immer eingehalten werden.

Die technischen und ergonomischen Anforderungen haben sich im Wesentlichen an den gesetzlichen Regelungen und Vorgaben zu orientieren. Aus diesem Grunde enthält der Anforderungskatalog auch dem Gesetzeswortlaut entsprechende Kriterien.

Die Vergabe des Kennzeichens s@fer-shopping an Online-Händler ersetzt eine rechtliche, steuerrechtliche oder betriebswirtschaftliche Beratung nicht.

Die Prüfung des Internetangebotes auf Übereinstimmung mit dem durch die TÜV SÜD Sec-IT GmbH erstellten Anforderungskatalog beinhaltet keine rechtliche Prüfung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes.

Insbesondere findet keine Prüfung auf Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften statt soweit diese über die Aufstellung technischer und ergonomischer Anforderungen und das Nutzerverständnis, insbesondere das des Käufers, hinaus gehen.

Die TÜV SÜD Sec-IT GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass mit dem Auftrag zur Überprüfung des Internet-Angebotes ein Auftrag im Sinne einer rechtlichen Beratung nicht einhergeht; individualisierte rechtliche Empfehlungen oder rechtliche Hinweise werden nicht gegeben.